Schule Meilen

Schülerparlament

„Sei selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst.“
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

Organisation
Das Schülerparlament besteht seit 2009 und zählt in diesem Schuljahr 23 Delegierte inklusive deren Stellvertretungen.
Es wird von Bonnie Nüscheler (Lehrerin der Kindergartenklasse Hösch B) und Anna Guttchen (Schulsozialarbeiterin) begleitet.
Alle 2. bis 6. Klassen haben eine*n Delegierte*n sowie - falls es die Klasse wünscht - eine Stellvertretung im Parlament, die von ihrem Klassenrat für ein Schuljahr ins Schülerparlament gewählt werden.

Das Schülerparlament wählt für jedes Quintal eine*n Präsident*in sowie eine*n Vizepräsident*in.

Die Sitzungen werden wöchentlich vom 2. bis und mit 4. Quintal durchgeführt, jeweils am Dienstag von 12:55 – 13:40 Uhr in der Aula der Primarschule Feldmeilen.

Die Ämter im Schuljahr 2020/21 sind für das 2. Quintal wie folgt besetzt:
• Präsidentin des Schülerparlaments: Carolina Speil-Ehrenreich (6. Klasse)
• Vizepräsidentin: Julie Wehrli (2. Klasse)
• Protollführung abwechselnd: 4. – 6. Klasse
• Regelwächter abwechselnd: Alle
• Zeitwächter abwechselnd: Alle

Aufgaben und Arbeitsweise
Im Schülerparlament gilt das demokratische Grundprinzip des Mehrheitsentscheids.
Es beschäftigt sich mit klassenübergreifenden Alltagsanliegen.

Mögliche Themen, die in diesem Schuljahr bearbeitet werden, sind:
• Ideen und Umsetzung für die Motto Tage
• Abschlussanlass des Schülerparlaments für die ganze Schule: Kino / Disco?
• Schulhausregeln kreativ bearbeiten: Video, Schülerradio, Wegweiser?
• Pausenplatzgestaltung
• Umwelt
Das Schülerparlament organisiert sich so weit als möglich selber.

Die verschiedenen Themen und Projekte werden in Gruppen bearbeitet, danach den anderen Delegierten vorgestellt und zum Schluss entscheidet die Mehrheit, ob das Projekt umgesetzt wird. In Abhängigkeit vom Thema/Projekt ist ein Antrag an die Schulleitung oder an die Schulkonferenz notwendig.

Feiertage, Absenzen
In den Schulferien und an Feiertagen finden selbstverständlich keine Schülerparlamentssitzungen statt.
Sollte ein Kind einmal krank sein, sind wir dankbar für eine kurze Mitteilung:
• per Telefon: 079 179 00 34
• oder per Email:

Realisation bestview gmbh